Tel: 061 261 57 67
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
Gesamt
0,00 CHF
  • Start
  • Bücher
  • Das unverstandene Gesetz bei Walter Benjamin und Heinrich von Kleist

Das unverstandene Gesetz bei Walter Benjamin und Heinrich von Kleist

Angebote / Angebote:

Habermas, Menke, Judith Butler - namhafte Theoretiker haben sich mit Walter Benjamins Rechtstheorie befasst. Das vorliegende Buch bietet eine originelle Lesart dieser Theorie, indem es nicht nur die jedem Recht inhärente Gewalt beschreibt, sondern vielmehr das Unverstandene des Gesetzes hervorhebt. Dieser Begriff dient als Brücke zu einer Konzeption des Widerstands als Akt des Begehrens gegen das Gesetz. Heinrich von Kleists Erzählungen im Licht dieser Theorie neu zu lesen ist ein unerwartet vergnügliches Erlebnis.
Erscheint im Juni

Preis

52,50 CHF